Sie suchen eine vereidigte Dolmetscherin für Italienisch für einen Notartermin im Raum Frankfurt, Wiesbaden, Mainz?

Dann sind Sie bei mir richtig! Vereidigte Dolmetscherin für Italienisch

Als allgemein vereidigte Dolmetscherin für Italienisch und Französisch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Ich bin seit fast 25 Jahren für die Gerichte und die Notare im Land Hessen allgemein vereidigt und habe seitdem reichlich Erfahrung bei Notaren, Standesämtern und Gerichten gesammelt

Beim Notar muss der Dolmetscher ein vereidigter Dolmetscher sein

Die Übersetzung durch einen vereidigten Dolmetscher ist in den oben genannten Fällen gesetzlich vorgeschrieben, d.h. dass der vereidigte Dolmetscher nicht durch einen netten sprachgewandten Freund oder Nachbarn ersetzt werden kann.

Die Notarsprache ist nicht jedermanns Sache

Selbst für einen professionellen Dolmetscher stellt die Verdolmetschung einer notariellen Beurkundung eine der schwierigsten Aufgaben dar. Ob es um einen Immobilienkauf, einen Ehevertrag oder den Verkauf von Geschäftsanteilen einer Firma geht – die Sprache eines Notars ist immer besonders verschachtelt und kompliziert und erfordert die Kompetenz eines vereidigten Dolmetschers.

Auch ein durchschnittlich gebildeter Deutscher versteht nicht unbedingt auf Anhieb, was eine „Errungenschaftsgemeinschaft“, eine „umwandlungsrechtliche Ausgliederungsmaßnahme“ oder eine „beschränkte persönliche Dienstbarkeit“ ist.

Dazu kommt, dass man oft – in meinem Fall auf Italienisch – prägnante deutsche Begriffe nicht mit einem einfachen Wort 1:1 übersetzen kann, sondern einen ganzen Satz dafür braucht. So heißt die deutsche „Auflassungsvormerkung“ – die in fast allen Immobilien-Kaufverträgen vorkommt – und die das Schreckgespenst aller unerfahrenen Dolmetscher ist – auf Italienisch „Prenotazione tavolare dell’accordo preso dalle parti sul passaggio di proprietà“ (!!).

Planen Sie immer die doppelte Zeit ein, wenn die Beurkundung gedolmetscht wird

Der Dolmetscher muss aber auch mit Begriffen wie „Grundpfandrechtsbestellungsurkunde“ fertig werden und zwar möglichst schnell, weil die anwesenden Parteien bei der Planung ihres Arbeitstages meistens nicht bedacht haben, dass ein Notartermin mit Dolmetscher länger dauert als einer ohne.

Eine Kollegin von mir wurde mal gefragt: „Müssen Sie das, was Sie übersetzen, verstehen oder geht es auch so?“ – Natürlich müssen wir alles verstehen! Und das auch, wenn der Notar leise, schnell und ohne Punkt und Komma vorliest. Der Trick: Der Dolmetscher muss sich zu Hause gründlich vorbereiten – eine Leistung, die natürlich auch honoriert werden muss.

Wenn Sie einen Italienisch-Dolmetscher für eine notarielle Beurkundung brauchen,
konnen Sie mich gerne kontaktieren:

Dipl.Dolmetscherin und Übersetzerin Gabriella Moretti
Vereidegte Dolmetscherin für Italienisch u.a. in Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt

Tel. +49 (0) 611 – 37 01 28 | Mobil: +49 (0)171 7416951| mail@gabriella-moretti.de